[./vorwort.html]
[./vingtsun.html]
[./unterricht.html]
[./foto2.html]
[./artikel.html]
[http://michaelkurthvingtsun.freeforums.org/index.php]
[./links.html]
[./nachwort.html]
[./film.html]
[./index.html]
[Web Creator] [LMSOFT]

Ving Tsun ist ein klassischer südchinesischer Kung Fu - Stil, der ursprünglich nur ein Ziel kannte, die Verbesserung der eigenen Chancen im lebensbedrohenden Selbstverteidigungsfall.
Wenn natürlich auch nach wie vor die primäre Ausrichtung weiterhin in diesem Bereich zu sehen ist, so muß man doch realistischerweise zugeben, daß in heutiger Zeit, einerseits durch das doch recht zivilsierte Miteinander (zumindest in einigen Teilen dieser Welt), andererseits aber auch durch das immer brutaler und unfairer werdende Agieren der Aggressoren (qualitativ, wie quantitativ),
sich die Bedeutung der klassischen Selbstverteidigung im alltäglichem Leben deutlich verändert hat.
Hat nun der rein kämpferische Aspekt heutzutage im alltäglichem Leben nur noch eine eher untergeordnete Rolle, so bietet das Erlernen und Trainieren solcher Künste doch eine Vielzahl an persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.
Nicht nur, daß das körperliche Wohlbefinden und die damit verbundenen Möglichkeiten deutlich gesteigert werden, auch die Art und Weise, wie man sich psychisch mit Problemen auseinandersetzt erfährt eine nicht zu unterschätzende, positive Veränderung.

Ob es also nun um die Erweiterung der kämpferischen Fertigkeiten geht, dabei ist es gleich ob
Anfänger, Fortgeschrittener oder sogar Praktizierender eines anderen Stiles, oder auch nur um die
Erweckung psychischer oder physischer Möglichkeiten,
der Stil Ving Tsun offeriert dem Lernenden eine Vielzahl an Möglichkeiten.
Es liegt immer nur an einem selbst.

"Probleme analysieren, diese als Chance verstehen und nicht nur als Krise."
Ving Tsun = der Lauer-Stil
Ving Tsun = der Stil des kontinuierlichen Angreifens